Fr. Mrz 1st, 2024

BIP39, oder Bitcoin Improvement Proposal 39, ist eine Spezifikation zur Erstellung eines „Mnemonic Codes“ oder „Mnemonic Phrase“, den man als menschenlesbare Wörter anstelle von komplizierten privaten Schlüsseln kennt. Der Zweck dieses Codes besteht darin, eine einfache Möglichkeit zu bieten, ein Wallet wiederherzustellen, ohne sich lange Zeichenketten oder komplexe Strukturen merken zu müssen. Hier ist, wie es funktioniert:

  • Wortliste: BIP39 definiert eine Liste von 2048 Wörtern. Jedes Wort in dieser Liste repräsentiert einen bestimmten 11-Bit-Wert.
  • Zufälliger Entropiewert: Zunächst generiert das Wallet eine zufällige Zahl, auch bekannt als „Entropie“. Diese Entropie kann verschiedene Längen haben, typischerweise 128 bis 256 Bit.
  • Checksum: Um sicherzustellen, dass die Mnemonic später korrekt erkannt wird, wird eine Checksum hinzugefügt. Ein paar Bits der SHA-256-Hash der Entropie werden als Checksum verwendet.
  • Zu Wörtern konvertieren: Die kombinierte Entropie + Checksum wird in 11-Bit-Blöcke unterteilt. Jeder 11-Bit-Block entspricht einem Wort aus der BIP39-Wortliste.
  • Ergebnis: Die daraus resultierende Wortfolge ist Ihre Mnemonic Phrase. Je nach Entropielänge kann es 12, 15, 18, 21 oder 24 Wörter geben.
  • Optional – Passphrase: BIP39 bietet auch die Möglichkeit, eine optionale Passphrase hinzuzufügen. Wenn diese verwendet wird, ändert sie das resultierende Seed, das aus der Mnemonic generiert wird. Dies bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene und ermöglicht auch die Erstellung von „versteckten“ Wallets.
  • Von Mnemonic zu Seed: Die Mnemonic Phrase kann mit einer optionalen Passphrase (oder keiner) durch den PBKDF2-Algorithmus mit HMAC-SHA512 verwendet werden, um einen 512-Bit-Seed zu generieren. Dieser Seed wird dann oft verwendet, um private Schlüssel und öffentliche Adressen für Kryptowährungs-Wallets zu generieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Sicherheit der Mnemonic Phrase von ihrer Geheimhaltung abhängt. Wenn jemand Zugriff auf Ihre Phrase hat, hat er Zugriff auf Ihre Kryptowährungen. Es ist daher wichtig, sie sicher aufzubewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert