So. Mai 28th, 2023

BitPanda.com ist offiziell Österreichs erstes Einhorn-Unternehmen. Als „Einhorn“ werden jene Unternehmen bezeichnet, die als Startups erstmals eine Marktbewertung von über 1 Milliarde US-Dollar erreichen. Die Bezeichnung Einhorn soll in diesem Zusammenhang die Seltenheit jener Startups betonen. Bereits kurz nach seiner Gründung im Jahr 2014 wurde Bitpanda recht schnell ein wichtiger Mitspieler in der Krypto-Branche. Mit der zeit wurde Bitpanda sogar zu einer der führenden Kryptobörsen Europas. Nicht zuletzt auch aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit konnte sich die Kryptobörse so schnell etablieren. Im Folgenden werden wir noch etwas näher auf das Thema eingehen.

Wien, die Hauptstadt Österreichs, liegt im Osten des Landes an der Donau. Ihr künstlerisches und intellektuelles Erbe wurde von Bewohnern wie Mozart, Beethoven und Sigmund Freud geprägt.
Wien, die Hauptstadt Österreichs, liegt im Osten des Landes an der Donau. Ihr künstlerisches und intellektuelles Erbe wurde von Bewohnern wie Mozart, Beethoven und Sigmund Freud geprägt.

Bitpanda – Eine wahre Erfolgsgeschichte

Wie bereits erwähnt wurde Bitpanda schon 2014 gegründet wobei sich das Unternehmen zunächst nur auf den Handel mit Bitcoin beschränke. Nach einigen Jahren wurden allerdings auch andere Kryptowährungen wie Ethereum, Litecoin, Dogecoin und noch über 100 andere angeboten. Die Seite wurde recht schnell beliebt, da sie sowohl für Einsteiger als auch für schon etwas erfahrene Trader sehr gut geeignet war.

Den vorhin beschriebenen Einhorn-Status erreichte die Kryptobörse übrigens erst im Jahr 2021, da sie damals den geschätzten Wert von über 1 Milliarde US-Dollar erreichte. Dies war ein unglaublicher Meilenstein, da es noch nie einem österreichischen Startup-Unternehmen gelungen war.

Unter anderem kontne Bitpanda auch so schnell wachsen, da im Jahr 2021 eine besondere Aufbruchsstimmung im Kryptomarkt herrschte. Auf jeden Fall kann man festhalten, dass sich Bitpanda bis heute erfolgreich im österreichischen, aber auch europäischen Markt etabliert hat.

BitPandas vielfältiges Produkt- und Serviceangebot

Die Dienstleistungen, welche BitPanda seinen Kunden anbietet, sind durchaus sehr vielfältig, was durchaus einen Teil des Erfolges des Unternehmens ausmachen dürfte. Zu einigen der Dienstleistungen gehören selbstverständlich Staking und Defi sowie eine breite Palette an neuen Innovationen. Die Auswahl der diversen handeslinstrumente ist hierbei durchaus Vielfältig.

Was das Angebot an diversen Zahlungsmöglichkeiten angeht, bietet BitPanda so einiges wie zum Beispiel unterschiedliche Debit- und Kreditkarten sowie diverse Online Wallets.

Durch das reichhaltige Angebot hat BitPanda in den vergangenen Jahren seinen Kundenstamm ständig erweitern und ausbauen können, was einen wesentlichen Bestandteil seines Erfolges darstellen dürfte.

Partnerschaften und Kooperationen von BitPanda

In seiner für die Branche doch schon recht langen Geschichte hat BitPanda bereits zahlreiche Kooperationen bzw. Partnerschaften abgeschlossen. Diese haben sicherlich auch zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Als Beispiel dient hier die österreichische Post, welche in ihren über 400 Filialen ermöglichte, die Codes von BitPanda und mit ihnen auch Kryptowährungen zu erwerben. Dadurch wurde der Zugang zu Kryptowährungen in Österreich enorm erleichtert.
Hinzu kommen noch diverse Partnerschaften mit Zahlungsanbietern wie Neteller, Visa- und Mastercard. Auch durch diese wurden den Kunden Kryptowährungen wiederum zugänglicher gemacht. und eine bequeme Ein- und Auszahlung von unterschiedlichen Fiat-Währungen gewährleistet.
Partnerschaften unter den Kryptobörsen sind unglaublich wichtig. Die Kryptobörsen selbst spielen eine wichtige Rolle in der digitalen Wirtschaft. Gerade deshalb gibt es viele unterschiedliche Plattformen unter ihnen. Jeder dieser Mitspieler trägt seinen Teil zur Branche bei, da sie unterschiedliche Dienstleistungen anbieten. Zum Beispiel unterstützt Coinspaiddiverse Krypto-Casinos (unter diesem Link zu finden), während Bitpanda einen anderen Fokus hat. Diese Unterschiede machen deutlich, dass es für jeden Kunden eine geeignete Plattform gibt. Die diversen Partnerschaften halfen Bitpanda unter anderem auch dabei, eine größere Reichweite zu finden und so neue Kunden zu gewinnen. Ohne diese Kooperationen wäre es viel schwieriger, neue Kunden zu gewinnen. Bitpanda konnte durch sie ein stärkeres Netz aufbauen und damit diverse Herausforderungen der Kryptoindustrie meistern.

Bitpandas Engagement bezüglich Sicherheit

In dieser Branche ist es sicherlich ein absolutes Muss für die Sicherheit seiner Kunden zu sorgen. Leider sind Diebstahl und diverse ander illegale Aktivitäten immer noch weit verbreitet und Plattformen wie BitPanda kommen nicht vorbei dagegen diverse Maßnahmen zu ergreifen.

Hierbei setzt die Börse zum Beispiel auf die allseits bekannte Zwei-Faktor-Authentifizierung, diverse Verschlüsselungstechnologien und Sicherheitsüberprüfungen in regelmäßigen Abständen. Dadurch werden die Gelder der Kunden vor potenziellen Bedrohungen geschützt.Logischerweise gibt es für den Sekto auch diverse Vorschriften wie die „Payment Service Directive“, welche BitPanda alle einhalten und vorweisen kann.

Zukunftsausblick für BitPanda und die Kryptoindustrie

Da sich die Krypto Industrie stellt ihre Teilnehmer unter ständig neuen Herausforderungen, ist es daher äußerst schwer sich dort zu behaupten. Eine dieser Herausforderungen besteht sicherlich darin, die jeweilige Plattform möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Eine weitere hingegen darin, die Kunden vor diversen Gefahren und Bedrohungen wie zum Beispiel Hackerangriffen zu schützen. BitPanda hat jene Herausforderungen ziemlich gut gemeistert und ist daher sicherlich auch für die Zukunft gut gerüstet. Einer möglichen Expansion in andere Märkte steht dabei sicherlich nichts im Wege.
Es entstehen ständig neue Ökosysteme in der Branche wie zum Beispiel Defi, neue Blockchains und Smart Contracts, welche die Branche insgesamt weiter vorantreiben werden. Selbst wenn sich die Branche völlig neu erfinden würde, könnte BitPanda dabei wieder als Sieger hervorgehen.

Bitpanda – Ein Musterbeispiel an Innovation und Anpassungsfähigkeit

Abschließend lässt sich sicherlich sagen, dass BitPandas Erfolgsgeschichte mehr als nur beeindruckend. Bitpandas Aufstieg zum Einhorn verdeutlicht das Potenzial von Krypto-Börsen insgesamt in der heutigen Wirtschaft. Ein bedeutender Aspekt des Erfolgs von Krypto-Börsen ist sicherlich deren Anpassungsfähigkeit und deren Willen zur Innovation. BitPanda hat beides deutlich mehr als nur zum Beweis gestellt.

Das umfassende Serviceangebot und die diversen Partnerschaften werden auch in Zukunft sicherstellen, dass BitPanda weiterhin ein bedeutender Player in der Branche bleibt. In einem derart dynamischen Umfeld könnte BitPanda durchaus die Rolle eines Vorreiters in der Branche zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert