So. Apr 14th, 2024

Nach der Verhaftung von Sam Bankman-Fried und seinem skandalösen Umgang mit FTX-Geldern hat der Kryptomarkt eine Achterbahnfahrt erlebt. Während die Kryptomärkte mit dem Sturz von FTX einen schweren Schlag erlitten, haben einige Projekte seitdem neuen Schwung aufgenommen.

Polkadot und Solana sind zwei Projekte, die immer noch in den Wirren von Sam Bankman-Frieds Einfluss gefangen sind. Ein neues Projekt mit dem Namen Metacade ist jedoch in vollem Aufschwung, nachdem es bekannt gegeben hat, dass es in der Beta-Phase seines Presales in wenigen Wochen über 2 Millionen Dollar eingenommen hat. Lies weiter, um zu erfahren, warum Metacade die Investition des Jahres sein könnte.

Was ist Metacade?

Metacade schafft eine innovative neue Möglichkeit für Spieler, sich auf einer neuen GameFi-Plattform zu vernetzen und zusammenzuarbeiten, mit einer Vielzahl von Vorteilen für Nutzer aller Art. Das Herzstück der neuen Plattform ist eine riesige virtuelle Spielhalle, die den Nutzern Zugang zu einer großen Anzahl von Titeln bietet, von Klassikern bis hin zu brandneuen innovativen Spielen, die speziell für die Integration in Metacade entwickelt wurden.

Das Whitepaper von Metacade beschreibt die ehrgeizigen Pläne des Projekts, das die Sicherheit und Stabilität des Ethereum (ETH)-Netzwerks nutzt, indem es den Metacade-Utility-Token, MCADE, für den ERC-20-Token-Standard freigibt.

Das Metacade-Team ist sich bewusst, wie wichtig es ist, dass die Spieler die Kontrolle über die Spiele übernehmen, und plant, das Projekt im Jahr 2024 vollständig in eine dezentrale autonome Organisation (DAO) umzuwandeln.

Wie funktioniert Metacade?

Einer der Haupt-Anziehungspunkte von Metacade für die Nutzer ist die Möglichkeit, durch ihre Aktivitäten auf der Plattform ein Einkommen zu erzielen. Die primäre Verdienstmethode ist P2E, aber die Nutzer können in MCADE auch für Beiträge zur Community belohnt werden, z. B. wenn sie ihr Wissen teilen oder Spiele rezensieren. Schließlich werden die Nutzer auch von Work2Earn profitieren können, der Metacade-Initiative, die eine Jobbörse umfasst, auf der Spielebegeisterte alles finden können, von Gelegenheitsjobs und Praktika bis hin zu vollwertigen Karrieren in der GameFi-Branche.

Das Projekt verfügt auch über eine innovative Funktion namens Metagrants, die Spieleentwickler dazu ermutigt, Spiele direkt für die Metacade-Community zu entwickeln. MCADE-Besitzer können über ihre bevorzugten Projektideen abstimmen und so die Unterstützung und den Impuls für diese neuen Spiele sicherstellen. Das erste Projekt, das einen Metagrant erhält, soll im Jahr 2024 starten.

Der MCADE-Token ist auch durch seine Verwendung als Tauschmittel ein wichtiger Bestandteil des Ökosystems. MCADE-Tokens werden für die Teilnahme an Turnieren, den Kauf von Waren und viele andere Tauschgeschäfte auf der Plattform benötigt.

Polkadot – Bereit zum Aufstieg?

Polkadot, das Interoperabilitätsprotokoll, dass seine „Parachain“-Technologie nutzt, um die sichere Interoperabilität verschiedener Blockchains zu ermöglichen, wurde als führend im Web3 und als Champion im Bereich der Interoperabilität angepriesen.

Da kein einzelnes Layer-1-Protokoll eine Monopolstellung im Web3 zu haben scheint, wird die Art und Weise, wie verschiedene Ketten miteinander interagieren können, zu einer zentralen Herausforderung in diesem Bereich. Dies ist auch ein Problem für die Einführung in Unternehmen, wo viele Unternehmen neben der Arbeit an öffentlichen Blockchains auch Aktivitäten auf einer privaten Blockchain benötigen.

Chainlink (LINK) und Quant Network (QNT) haben im Jahr 2022 mit Partnerschaften mit den großen Zahlungsunternehmen Swift bzw. Nexi bedeutende Fortschritte bei der Interoperabilität gemacht. Damit hat Polkadot mit seinem nativen Token DOT einen schweren Stand. Es gibt einige Berichte, dass DOT nach dem Rücktritt des Gründers Gavin Wood als CEO wieder Fahrt aufnimmt, aber es besteht kein Zweifel, dass DOT eine riskante Investition bleibt.

Solana – Kann sich SOL von FTX absetzen?

Nach der Verhaftung von Sam Bankman-Fried litt der Preis keines der nativen Token des Layer-1-Protokolls so sehr wie der von Solana. Da Bankman-Fried bekanntermaßen ein großer Geldgeber von Solana ist und FTX einen großen Teil der SOL-Bestände hält, die vermutlich irgendwann liquidiert werden müssen, ist der Preis von SOL stark gesunken.

Solana verfügt immer noch über eine aktive Entwicklergemeinschaft. Da die Ausfälle, die das Projekt erlitten hat, Gerüchten zufolge mit FTX-Aktivitäten zusammenhängen, könnte das Projekt nach der Verhaftung von Sam Bankman-Fried nun wieder etwas Fahrt aufnehmen. Investoren werden sich jedoch wahrscheinlich zurückhalten, da es lange dauern dürfte, bis das Projekt das Vertrauen der Investoren, das es in der Vergangenheit genossen hat, wieder aufbauen kann.

Ist MCADE eine gute Investition?

Der Presale von Metacade läuft in der Beta-Phase sehr gut. Es ist klar, dass die Erschütterungen auf dem Kryptomarkt nach der Verhaftung von Sam Bankman-Fried das Interesse an Metacade überhaupt nicht gebremst haben, da kluge Investoren eine seltene Gelegenheit sehen, erhebliche Gewinne zu erzielen.

Während sowohl DOT als auch SOL vor großen Herausforderungen stehen, wenn sie versuchen, Ethereum als dominierendes Layer-1-Protokoll zu überholen, begeistert Metacade weiterhin Spieler und private Investorengruppen, und du kannst sicher sein, dass der Metacade-Presale das Potenzial hat, im Jahr 2023 ein Hit zu werden.

Du kannst DOT und SOL bei eToro hier kaufen.
Du kanns hier am Metacade-Presale teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert