Do. Jun 13th, 2024

Die globale Fintech-Gruppe Admirals, die über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung auf den Finanzmärkten verfügt, hat ihr Produktangebot erweitert, indem sie über ihre Konzerngesellschaft Admirals Digital Limited von der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde eine Lizenz für Krypto-Asset-Dienstleister erhalten hat.

Der CEO und Vorstandsvorsitzende von Admirals, Sergei Bogatenkov, kommentierte: „Unser Engagement ist klar, und unser Kompass war schon immer auf Fortschritt und Innovation ausgerichtet. Wir möchten, dass unsere Kunden finanzielle Freiheit erlangen, indem wir ihnen Lösungen anbieten, mit denen sie diese erreichen können. Mit der Erweiterung unserer Produktpalette haben wir bewiesen, dass Entwicklung, Fortschritt und Kundenorientierung im Mittelpunkt unseres Handelns stehen.“

„Admirals Digital Limited ist eines der wenigen Unternehmen, die von der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde eine Lizenz als Krypto-Anbieter erhalten haben. Wir sind sicher, dass die Krypto-Community durch diese Lizenz einen One-Stop-Shop für alle Krypto-Dinge erhält. Über unsere hochmoderne Krypto-Handelsplattform werden unsere Kunden unter anderem in der Lage sein, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, an Initial Coin Offerings teilzunehmen, die exklusiv auf unserer Plattform gehostet werden, und gleichzeitig einen nahtlosen Überblick über ihre virtuellen Wallets und Krypto-Handelsaktionen zu haben”

so Admirals COO und Admirals Digital Limited Executive Director Andreas Ioannou.

Mit dem Erwerb der Krypto-Lizenz demonstriert Admirals nachhaltiges Wachstum, das das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit seiner Kunden und Partner weiter stärken kann. Die Krypto-Lizenz ist ein Schritt zur Förderung der finanziellen Inklusion für alle.

76 % der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enter CoinGecko Free Api Key to get this plugin works.